Ich kann mich noch genau an den Moment erinnern, als ich Margret Rasfeld, die ich aus dem Interview bei KenFM kannte und wir telefonisch und per Email kurz Kontakt hatten, zum ersten Mal im echten Leben begegnet bin. Das war auf einem Bildungsforum in Bruchsal, auf der Margret einen Vortrag hielt. Sie begann den Vortrag mit einem Video: Die Rede der 12-jährigen Severn Suzuki auf dem UN-Umweltgipfel 1992 in Rio de Janeiro … Gänsehaut pur und feuchte Augen – einen Moment, den ich nicht vergesse.

Und kurz darauf, etwa in der Mitte Ihres Vortrags, gab es dann noch einmal einen sehr besonderen Moment. Plötzlich sagte Margret zu mir: „Du, Hardy, Du hast doch auch so ein tolles Projekt; erzähl doch mal davon!”, und streckte mir das Mikro entgegen. Also ergriff nicht nur das Mikro, sondern auch diese wunderbare Gelegenheit und berichtete dem Auditorium in kurzen Sätzen von Human Connection.

Ja, diese Margret Rasfeld ist ein ganz besonderer Mensch! Ihre Vision ist eine wertschätzende Lernkultur, die zu Gemeinsinn und Verantwortung, Kreativität und Unternehmergeist inspiriert und befähigt. Um diese Vision zu verwirklichen, hat Margret Rasfeld 2012 zusammen mit Prof. Dr. Stephan Breidenbach und Prof. Dr. Gerald Hüther die Initiative Schule im Aufbruch gegründet – eine Initiative, die zu mehr Potenzial-Entfaltung unserer Kinder führen soll. Sie will Schulen, welche die angeborene Begeisterung und Kreativität von Kindern und Jugendlichen erhalten und fördern – frei nach dem Motto: Was wirklich zählt sind Vertrauen, Wertschätzung, Beziehung, Verantwortung, Sinn.

Zu diesen Werten steht auch das Team von Human Connection und wir möchten mit unserem Netzwerk unseren Beitrag zu einer besseren, enkeltauglichen Welt leisten!

Ich danke der lieben Margret von ganzem Herzen für Ihre wundervolle und so wichtige Arbeit und für die tolle Unterstützung von Human Connection!

Hardy Groeneveld - Human ConnectionEuer Hardy vom Human Connection-Team

Dein Netzwerk braucht Deine Unterstützung!

MONATLICHE SPENDE
Einmalige Spende