Zur Alpha    

Wolfgang Oels managt nachhaltiges Handeln bei Ecosia und unterstützt Human Connection

Dr. Wolfgang Oels managt als Chief Operation Officer nachhaltiges Handeln bei der Internetsuchmaschine Ecosia. Er entdeckte sein Interesse für Umweltschutz während seines Studiums und beim Schreiben seiner Doktorarbeit zum Thema „Dezentrale Energieversorgung”. Dem Naturfreund ist es genauso wichtig, in der offline-Welt aktiv zu sein und so blieb es nicht aus, dass sich „Zwei mit demselben Gespür“ inmitten der Menschenmenge bei der Großdemonstration „Wald retten – Kohle stoppen“ am Hambacher Forst, Anfang Oktober begegneten. Von meinen persönlichen Eindrücken der ungebremsten Solidarität um die Bewegung „Hambi bleibt“ berichtete ich: „Human Connection im Hambacher Forst – Eindrücke einer Bewegung”.

Um den digitalen und ökologischen Wandel nachhaltig zu gestalten sind starke Gemeinschaften die kooperative Prozessgestaltung der Zukunft.
Manchmal braucht es dazu gar keinen lauten Appell – oft reicht es, auf das innere Bauchgefühl zu achten und mit den Impulsen um uns herum aktiv zu werden. Das meint auch das Statement von Wolfgang Oels: Wir können alle Teil einer nachhaltigen und lösungsorientierten Zukunft sein, da wir alle vom Open-Source-Wissen profitieren können!

„Was Ecosia gegenüber Google ist – ist Human Connection gegenüber Facebook.”
Die “grüne” Suchmaschine Ecosia ist mit ihrem fortschrittlichen Handeln nahe an den Top-Themen der Community unseres nachhaltigen sozialen Wissens- und Aktionsnetzwerkes. Ziel unserer offenen Vernetzungs- und Strategieplattform ist es, die Menschen für die Themen unserer Zeit zu sensibilisieren und mit den geplanten Tools und Funktionen lösungsorientiertes und aktives Handeln zu fördern.

Persönlich möchte ich an dieser Stelle auch ein ganz herzliches Dankeschön für Dein Auf-mich-zukommen am “Human Connection-Baum” ausprechen, lieber Wolfgang. Nicht zuletzt für Dein Vertrauen!

Die Sabine vom Human Connection-Team

PS: Ecosia – die Suchmaschine, die Bäume pflanzt, ist der grüne Pionier bei der Websuche und trägt somit aktiv zum Umweltschutz bei. Seit Gründung Ende 2009 initiiert der Betreiber der Internetsuchmaschine weltweit Aufforstungsprojekte und unterstützt mit einem Großteil seiner Einnahmen auch Naturschutzorganisationen vor Ort.

Dr. Wolfgang Oels managt als Chief Operation Officer nachhaltiges Handeln bei der Internetsuchmaschine Ecosia. Er entdeckte sein Interesse für Umweltschutz während seines Studiums und beim Schreiben seiner Doktorarbeit zum Thema „Dezentrale Energieversorgung”. Dem Naturfreund ist es genauso wichtig, in der offline-Welt aktiv zu sein und so blieb es nicht aus, dass sich „Zwei mit demselben Gespür“ inmitten der Menschenmenge bei der Großdemonstration „Wald retten – Kohle stoppen“ am Hambacher Forst, Anfang Oktober begegneten. Von meinen persönlichen Eindrücken der ungebremsten Solidarität um die Bewegung „Hambi bleibt“ berichtete ich: „Human Connection im Hambacher Forst – Eindrücke einer Bewegung”.

Um den digitalen und ökologischen Wandel nachhaltig zu gestalten sind starke Gemeinschaften die kooperative Prozessgestaltung der Zukunft.
Manchmal braucht es dazu gar keinen lauten Appell – oft reicht es, auf das innere Bauchgefühl zu achten und mit den Impulsen um uns herum aktiv zu werden. Das meint auch das Statement von Wolfgang Oels: Wir können alle Teil einer nachhaltigen und lösungsorientierten Zukunft sein, da wir alle vom Open-Source-Wissen profitieren können!

„Was Ecosia gegenüber Google ist – ist Human Connection gegenüber Facebook.”
Die “grüne” Suchmaschine Ecosia ist mit ihrem fortschrittlichen Handeln nahe an den Top-Themen der Community unseres nachhaltigen sozialen Wissens- und Aktionsnetzwerkes. Ziel unserer offenen Vernetzungs- und Strategieplattform ist es, die Menschen für die Themen unserer Zeit zu sensibilisieren und mit den geplanten Tools und Funktionen lösungsorientiertes und aktives Handeln zu fördern.

Persönlich möchte ich an dieser Stelle auch ein ganz herzliches Dankeschön für Dein Auf-mich-zukommen am “Human Connection-Baum” ausprechen, lieber Wolfgang. Nicht zuletzt für Dein Vertrauen!

Die Sabine vom Human Connection-Team

PS: Ecosia – die Suchmaschine, die Bäume pflanzt, ist der grüne Pionier bei der Websuche und trägt somit aktiv zum Umweltschutz bei. Seit Gründung Ende 2009 initiiert der Betreiber der Internetsuchmaschine weltweit Aufforstungsprojekte und unterstützt mit einem Großteil seiner Einnahmen auch Naturschutzorganisationen vor Ort.

Dein Netzwerk braucht Deine Unterstützung!

FÜR ENTWICKLER UND PROGRAMMIERER:

Human Connection bei GitHub

Stand der Entwicklung des Netzwerks
Erfahrt das Neuste rund um die technische Entwicklung direkt aus unserem Maschinenraum!

IHR BRAUCHT MEHR MATERIAL & INFORMATIONEN?

Download? Baumload!
Human Connection in der Kurzübersicht

Unser Clickdummy
Wer den vollen Funktionsumfang noch nicht kennt, wird sich spätestens nach diesem Video in dieses Netzwerk verlieben!
Übersicht zu fast allen Funktionen der Basisversion

Was passiert rund ums Netzwerk? 
Mit unseren Neuigkeiten bleibst Du immer auf dem Laufenden!

Ihr habt Fragen oder Anregungen?
Kommt doch einfach in eines unserer regelmäßigen Livemeetings und trefft uns persönlich!

Wir freuen uns auf Euch!

BANKVERBINDUNG

GLS Bank
IBAN: DE08 4306 0967 7024 1934 00
BIC/SWIFT: GENODEM1GLS

Jede Spende ist selbstverständlich steuerlich absetzbar.

NOCH UNSICHER? BLEIBT AUF FOLGENDEN KANÄLEN DRAN:

  • Unseren Newsletter zu abonnieren, ist der beste Weg, um nichts mehr zu verpassen:
    Newsletter-Anmeldung
  • Gebt uns auf Facebook ein „Like“ und wählt „Als erstes anzeigen“ beim Abonnieren aus!
    Teilt die Beiträge in Euer Profil und Eure Gruppen! Ladet ebenso Eure Freunde ein, die Seite zu abonnieren!
  • Abonniert unsere YouTube-Kanäle auf deutsch und auf englisch und aktiviert die Benachrichtigungen für neue Videos!
  • 280 Zeichen sind genug?!
    Kein Problem, wir sind auch auf Twitter.
  • Bildsprache to go? Folgt uns auf Instagram!
2019-01-18T12:14:41+00:00