Schon sehr lange interessiere ich mich für Ernährung und die Auswirkung unserer Nahrung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden. Immer wieder stoße ich bei meinen Recherchen auf Bloggerinnen (ja, sorry Männer, ich weiß: Gleichberechtigung, aber leider sind es eben fast immer Frauen), die mit ihren tollen Fotos und Tipps Lust auf ein gesundes und achtsames Leben machen. So kam ich auch per Zufall auf den Blog „Color your life“ von Annelina Waller. Total fasziniert klickte ich mich durch Rezepte und Ratschläge und beschloss: diese Frau werde ich kontaktieren!

Wenn man sich den Instagram Account der inspirierenden Bloggerin mit mehr als 114 000 Followern anschaut könnte man meinen, dass es fast aussichtslos ist, eine Antwort von ihr persönlich zu bekommen. Doch wer nicht wagt…den Rest kennt ihr ja. Also schrieb ich einfach „im Blindflug“ an ihre Kontaktadresse. Keine Stunde später hatte ich eine super sympathische Antwort. Wir schrieben ein wenig hin- und her und beschlossen, zu telefonieren. Am Telefon ist die 29-jährige Influencerin dann tatsächlich noch netter als per Mail.

Annelina erzählte mir, dass sie an die Kraft pflanzlicher Lebensmittel glaubt. Seit 2014 ernährt sie sich vegan, schrieb 2013 ihre Bachelor-Arbeit in Psychologie über Emotionen und Essverhalten. Mood Food am Beispiel Schokolade.”Oh Schokolade!” – und schon hat sie meine volle Aufmerksamkeit!

Ende 2016 hat Annelina ihr Masterstudium in „Event – Sport – Gesundheit / Marketingmanagement“ abgeschlossen. Ihre Masterarbeit schrieb sie über „Social Media am Beispiel Ernährungstrends“. Seitdem wohnt die Vollzeitbloggerin in Berlin, wo sie durch ihre „Buddha Bowls“ bekannt wurde und darüber sogar ein Kochbuch geschrieben hat. Neben der Ernährung ist Annelinas große Liebe das Yoga und deshalb hat sie sogar eine Ausbildung zur Yogalehrerin gemacht.

Vegane Ernährung – an dieser Stelle werden schon viele von Euch die Augen verdrehen…jaaaa, da kenn ich mich aus! Auf alles, was schmeckt, verzichten -wo bleibt denn da der Spaß? Dann schaut Euch doch einfach mal die Fotos der Rezepte auf Instagram oder Pinterest an und lasst Euch vom Gegenteil überzeugen. “Eat the rainbow! – Iss so bunt wie der Regenbogen!” ist das Motto der quirligen Influencerin und es macht wirklich Spaß, ihre fröhlichen Posts, Reisetipps und Inspirationen zu verfolgen.

Ich bin auf jeden Fall dankbar, dass ich durch meine Arbeit Gelegenheit habe, solch tolle Menschen wie Annelina kennenzulernen und von jeder Begegnung ein wenig „mitzunehmen“ in meinen Alltag.

Danke Dir, liebe Annelina, für Dein Testimonial und Deine nette Unterstützung für Human Connection. Mit Menschen wie Dir ist die Welt fröhlich, optimistisch und bunt wie ein Regenbogen!

Ich hoffe, Ihr hattet ein wenig Spaß dabei!

Jasi von Human Connection
Eure Jasi

Dein Netzwerk braucht Deine Unterstützung!

MONATLICHE SPENDE
Einmalige Spende