DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Information über die Erhebung personenbezogener Daten

Wir freuen uns, dass Du unsere Website besuchst und bedanken uns für Dein Interesse. Im Folgenden informieren wir Dich über den Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten bei Nutzung unserer Website, unsere Netzwerkes oder der Uhr des Wandels.

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Du kannst eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile erkennen.

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Website im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die
Human Connection gemeinnützige GmbH
Bahnhofstr. 11, 73235 Weilheim / Teck, Deutschland
Tel.: +49 151 / 43 80 42 22
E-Mail: info@human-connection.org.

Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter folgender E-Mail-Adresse: datenschutz@human-connection.org

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung personenbezogene Daten und anderer vertraulicher Inhalte (z.B. Bestellungen oder Anfragen an den Verantwortlichen) eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Du kannst eine verschlüsselte Verbindung an der Zeichenfolge „https://“ und dem Schloss-Symbol in Deiner Browserzeile erkennen.

Datenerfassung beim Besuch unserer Website

Bei der bloß informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Du Dich nicht registrierst oder uns anderweitig Informationen übermittelst, erheben wir nur solche Daten, die Dein Browser an unseren Server übermittelt (sog. „Server-Logfiles“). Wenn Du unsere Website aufrufst, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Dir die Website anzuzeigen:

  • unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Du auf die Seite gelangst
  • verwendeter Browser
  • verwendetes Betriebssystem
  • verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO auf Basis unseres berechtigten Interesses an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website. Empfänger dieser Daten sind nur wir und unser Provider Netcup, mit welchem wir einen Auftragsverarbeitungsvertrag haben, um Deine Rechte schützen zu können. Eine Weitergabe oder anderweitige Verwendung der Daten findet nicht statt. Wir behalten uns allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Cookies

Um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen, verwenden wir auf verschiedenen Seiten sogenannte Cookies. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Deinem Endgerät abgelegt werden. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Deines Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Deinem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Deinen Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (persistente Cookies). Werden Cookies gesetzt, erheben und verarbeiten diese im individuellen Umfang bestimmte Nutzerinformationen wie Browser- und Standortdaten sowie IP-Adresswerte. Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Sofern durch einzelne von uns implementierte Cookies auch personenbezogene Daten verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen an der bestmöglichen Funktionalität der Website sowie einer kundenfreundlichen und effektiven Ausgestaltung des Seitenbesuchs.

Wir arbeiten unter Umständen mit Werbepartnern zusammen, die uns helfen, unser Internetangebot interessanter zu gestalten. Zu diesem Zweck werden für diesen Fall bei Deinem Besuch unserer Website auch Cookies von Partnerunternehmen in Deinem Browser gespeichert (Cookies von Drittanbietern). Wenn wir mit vorbenannten Werbepartnern zusammenarbeiten, wirst Du über den Einsatz derartiger Cookies und den Umfang der jeweils erhobenen Informationen innerhalb der nachstehenden Absätze individuell und gesondert informiert.

Bitte beachte, dass Du Deinen Browser so einstellen kannst, dass Du über das Setzen von Cookies informiert wirst und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen kannst. Jeder Browser unterscheidet sich in der Art, wie er die Cookie-Einstellungen verwaltet. Diese ist in dem Hilfemenü jedes Browsers beschrieben, welches Dir erläutert, wie Du Deine Cookie-Einstellungen ändern kannst. Diese findest Du für die jeweiligen Browser unter den folgenden Links:

Bitte beachte auch, dass bei Nichtannahme von Cookies die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein kann.

Kontaktformular

Im Rahmen der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular oder E-Mail) werden personenbezogene Daten erhoben. Welche Daten im Falle eines Kontaktformulars erhoben werden, ist aus dem jeweiligen Kontaktformular ersichtlich. Diese Daten werden ausschließlich zum Zweck der Beantwortung Deines Anliegens bzw. für die Kontaktaufnahme und die damit verbundene technische Administration gespeichert und verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Deines Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt Deine Kontaktierung auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Deine Daten werden spätestens 6 Monate nach abschließender Bearbeitung Deiner Anfrage gelöscht, dies ist der Fall, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist und sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

Spendenformular

Wenn Du unsere Fundraisingbox (Spendenformular) auf unserer Webseite nutzt, dann benötigen wir von Dir folgende personenbezogene Daten: Deinen Vor- und Nachnamen, Deine E-Mail-Adresse und Deine Bankverbindung mit Kontoinhaber, IBAN und BIC. Solltest Du uns durch eine einfache Überweisung spenden, bekommen wir alle diese Daten auch, bis auf die E-Mail-Adresse. Wenn Du uns diese in der Überweisung mitteilst, wäre das gut. Gleichzeitig speichern wir folgende, von Dir eingegebene Daten (Name, E-Mail, Anschrift und Betrag) zur Ausstellung einer Spendenbescheinigung.

Deine E-Mail-Adresse und die Höhe deiner Spende wird ebenfalls von uns gespeichert, um später die Möglichkeit zu schaffen, Deine Unterstützung durch eine Spende über eine sogenannte Badge-Anzeige in unserem Netzwerk öffentlich zu honorieren. Solltest Du uns nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch Nutzer unseres Netzwerkes sein, wirst Du nach dem Go-Live unseres Netzwerkes selber entscheiden können, ob diese Badges angezeigt werden sollen, oder nicht. Dieser Punkt wird, sobald vollständig implementiert, näher in den Datenschutzbedingungen unseres Netzwerkes beschrieben sein.

Als gemeinnützige Organisation haben wir ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unseren Spendern eine einfache und sichere Zahlungsmöglichkeit zu bieten, welches die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist. Der Zweck ist die finanzielle Unterstützung unserer gemeinnützigen Organisation.

Die Speicherdauer Deiner Daten beträgt aus steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre. Wir löschen diese Daten spätestens 12 Monate danach.

Für unser Spendenformular auf der Webseite nutzen wir den Finanzdienstleister Fundraisingbox, mit welchem wir einen entsprechenden Auftragsdatenverarbeitungsvertrag abgeschlossen haben, um Deine Rechte, wie unten angegegeben, im Zusammenhang mit Deiner Spende auch durchsetzen zu können. FundraisingBox und wir sind Empfänger dieser Daten.

Alle weiteren Finanzdienstleister bzw. Banken, die Du angeben kannst, arbeiten nicht im Auftrag von uns bzw. nach unseren Vorgaben, sondern eigenverantwortlich. Diese sind, je nachdem, auf welchem Weg Du spendest, die GLS Bank, Paypal, VISA, Klarna, Stripe und Deine Bank, von der Du spendest. FundraisingBox selber liefert dabei keine personenbezogenen Daten in ein Drittland. Bei von Dir angegebenen bzw. genutzten Finanzdienstleistern kann dies unter Umständen der Fall sein. Von den oben angegebenen sind hier die Datenschutzinformationen noch einmal gesondert aufgeführt:

Das Spendenformular ist auf unserer Webseite über einen sogenannten iFrame eingebunden und die Inhalte werden verschlüsselt zu FundraisingBox übertragen. Dies bedeutet, dass niemand außer Dir und FundraisingBox bei dieser Übertragung Daten zu sehen bekommt. Zu Fundraisingbox werden entsprechend Daten übertragen, die Dein Webbrowser liefert, also Deine IP-Adresse und, je nachdem, welchen Browser Du nutzt und wie er eingestellt ist, in der Regel Dein Betriebssystem, die Browserversion und einige andere Daten. Zum Datenschutz von Fundraisingbox kannst Du hier die Details lesen: https://www.fundraisingbox.com/datensicherheit/ .

Support

Zweck
Wir stellen Dir zum Zweck der Problemlösung einen Support zur Verfügung, wenn Du Probleme mit unserem Netzwerk, unserer Webseite oder der Clock-of-Change hast oder generell etwas von und mit uns geklärt haben willst. Ebenso kannst Du den Support über das Senden einer E-Mail erreichen. Optional kannst Du, wenn Du Dich bei uns registriert hast, Deine vergangenen Support-Tickets betrachten.

Personenbezogene Daten: Um Dir kommunizieren zu können, benötigen wir von Dir Deine E-Mail-Adresse und einen Namen oder ein Pseudonym, damit wir Dich ansprechen können. Optional kannst Du uns eine Telefonnummer angeben, unter welcher wir Dich erreichen können, wenn Du das möchtest. Weitere personenbezogene Daten können im Text Deiner Support-Anfrage enthalten sein.

Ebenfalls werden bei Deiner Anfrage, wenn sie über unsere Support-Website stattfindet, Deine IP-Adresse und weitere Daten übertragen, die Dein Browser uns liefert. Diese Daten werden von uns nicht gespeichert (kein Logging).

Speicherdauer
Wir speichern Deine Supportanfragen für Dich, bis Du deinen Account löscht oder uns Bescheid gibst, dass Du sie gelöscht haben möchtest. Wir löschen allerdings jede Supportanfrage spätestens nach 12 Monaten, nachdem sie geschlossen wurde.

Rechtsgrundlage
Als gemeinnützige Organisation haben wir ein berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, unseren Spendern eine einfache und sichere Support-Möglichkeit für die von uns zur Verfügung gestellten Dienste und damit zusammenhängenden Fragen zu bieten. Nutzer sind unter Umständen mit Herausforderungen oder Fragestellungen konfrontiert, die sie nicht alleine lösen können. Mit dem Support bieten wir dafür eine notwendige Kommunikationsschnittstelle, die auch für den Nutzer transparent einsehbar ist.

Empfänger
Deine personenbezogenen Daten können nur wir sehen und prinzipiell auch unser Provider, mit welchem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag haben, der unsere Durchgriffsmöglichkeiten und Verantwortlichkeiten regelt.

Drittlandtransfer
Unsere Support-Daten werden nicht in einem Drittland gespeichert oder verarbeitet.

Nutzung Deiner Daten zur Direktwerbung

Anmeldung zu unserem E-Mail-Newsletter
Wenn Du Dich zu unserem E-Mail Newsletter anmeldest, übersenden wir Dir regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten. Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Deine E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer evtl. Daten ist freiwillig und wird verwendet, um Dich persönlich ansprechen zu können. Für den Versand des Newsletters verwenden wir das sog. Double Opt-in Verfahren. Dies bedeutet, dass wir Dir erst dann einen E-Mail-Newsletter übermitteln werden, wenn Du uns ausdrücklich bestätigt hast, dass Du dem Versand des Newsletters einwilligst. Wir schicken Dir dann eine Bestätigungsmail, mit der Du gebeten wirst, durch Anklicken eines entsprechenden Links zu bestätigen, dass Du künftig unseren Newsletter erhalten willst.

Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks erteilst Du uns Deine Einwilligung für die Nutzung Deiner personenbezogenen Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir Deine vom Internet Service-Provider (ISP) eingetragene IP-Adresse sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung, um einen möglichen Missbrauch Deiner E-Mailadresse zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können. Die von uns bei der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten werden ausschließlich für Zwecke der werblichen Ansprache im Wege des Newsletters benutzt. Du kannst den Newsletter jederzeit über den dafür vorgesehenen Link im Newsletter selbst oder durch entsprechende Nachricht an den Support (siehe Formular) abbestellen. Nach erfolgter Abmeldung wird Deine E-Mailadresse unverzüglich in unserem Newsletter-Verteiler gelöscht, soweit Du nicht ausdrücklich zu einer weiteren Nutzung Deiner Daten eingewilligt hast oder wir uns eine darüberhinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Dich in dieser Erklärung informieren.

Bestellung von Flyern
Forderst Du Flyer bei uns an, benötigen wir Deine E-Mail-Adresse, Deinen Namen und Deine Anschrift, in deren Verarbeitung Du damit einwilligst. Wir speichern diese Daten nur bei uns und bis zur vollständigen Abwicklung der Zusendung, es sei denn, wir sind aus Rechtsgründen zu einer längeren Aufbewahrung verpflichtet.

Erstellung von Nutzungsstatistiken

Für die statistische Erfassung der Nutzung unserer Website nutzen wir die Software Fathom, mehr dazu hier: https://usefathom.com/data/. Wir haben uns für diese Software entschieden, weil sie diejenige ist, die am ehesten die Sammlung personenbezogener Daten vermeidet.

Jedes Mal, wenn Du unsere Website besuchst, speichern wir einen Cookie in Deinem Webbrowser. Dieser Cookie dient ausschließlich dazu zu entscheiden, ob ein Aufruf einer Webseite bei uns ein Neu-Besuch unserer Seite ist oder ob Du schon auf der Seite bist und nacheinander verschiedene Seiten betrachtest. Nach 30 Minuten wird dieser Cookie gelöscht und danach wirst Du wieder als ein neuer Besucher betrachtet. Darüber hinaus gibt es keine Sammlung personenbezogener Daten, kein Tracking und es gibt auch kein Profiling. Es wird auch nichts an personenbezogenen Daten Dritten zur Verfügung gestellt. Wir speichern mit diesem Verfahren bis auf diesen Cookie zu dem erwähnten Zweck keine personenbezogenen Daten, wie IP-Adressen, Geo-Daten (wo du bist) oder Daten über dein Betriebssystem oder deine Browser-Konfiguration.

Wir nutzen diesen Cookie zum Zweck herauszufinden, wie oft und wann unsere Webseite besucht wird und welche Seiten am häufigsten das Interesse unserer Leser bzw. Nutzer finden. Wir tun dies auf der Rechtsgrundlage unseres berechtigten Interesses. Die Speicherdauer dieses Cookies ist 30 Minuten, Dein Browser löscht diesen also automatisch 30 Minuten nach Verlassen unserer Website.

Da wir dabei keinerlei personenbezogene Daten aggregieren, besteht auch keine Möglichkeit Rechte darauf geltend zu machen. Jederzeit kannst Du Cookies generell abschalten oder das Speichern dieses Cookies in Deinem Browser über einen Cookie-Blocker verhindern. Ebenso gibt es keine Empfänger personenbezogener Daten. Es werden keine personenbezogenen Daten in einem Drittland außerhalb der EU gespeichert oder verarbeitet.

Verwendung von Sozialen Medien: Social Plugins

Facebook-Plugins mit Shariff-Lösung
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins (“Plugins”) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA (“Facebook”) betrieben wird.
Um den Schutz Deiner Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Facebook hergestellt wird. Wenn Du auf die Schaltfläche klickst, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Facebook auf, auf der Du (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren kannst.

Facebook Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimm bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook: http://www.facebook.com/policy.php

LinkedIn-Plugin als Shariff-Lösung
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des Online-Dienstes LinkedIn verwendet, das von der LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA (“LinkedIn”) betrieben wird.
Um den Schutz Deiner Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von LinkedIn hergestellt wird. Wenn Du auf die Schaltfläche klickst, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von LinkedIn auf, auf der Du (ggf. nach Eingabe Ihrer Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren kannst.

LinkedIn Corporation mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch LinkedIn sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimm bitte den Datenschutzhinweisen von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

Pinterst-Plugin als Shariff-Lösung
Auf den Seiten des Verkäufers werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Pinterest verwendet, das von der Pinterest Inc., 808 Brannan Street, San Francisco, CA, 94103, USA („Pinterest“) betrieben wird.
Um den Schutz Deiner Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Pinterest hergestellt wird. Wenn Du auf die Schaltfläche klickst, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Pinterest auf, auf der Du (ggf. nach Eingabe Deiner Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren kannst.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Pinterest sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimm bitte den Datenschutzhinweisen von Pinterest: https://about.pinterest.com/de/privacy-policy

Twitter-Plugin als Shariff-Lösung
Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins (“Plugins”) des Mikroblogging-Dienstes Twitter verwendet, der von der Twitter Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA (“Twitter”) betrieben wird.
Um den Schutz Deiner Daten beim Besuch unserer Website zu erhöhen, sind diese Schaltflächen nicht uneingeschränkt als Plugins, sondern lediglich unter Verwendung eines HTML-Links in die Seite eingebunden. Durch diese Art der Einbindung wird gewährleistet, dass beim Aufruf einer Seite unserer Website, die solche Schaltflächen enthält, noch keine Verbindung mit den Servern von Twitter hergestellt wird. Wenn Du auf die Schaltfläche klickst, öffnet sich ein neues Browserfenster und ruft die Seite von Twitter auf, auf der Du (ggf. nach Eingabe Deiner Login-Daten) mit den dortigen Plugins interagieren kannst.

Twitter Inc. mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Twitter sowie Deine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Deiner Privatsphäre entnimm bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter: https://twitter.com/privacy

Xing-Plugins
Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Deinen Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Dir über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Deines Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt.

Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen kannst Du auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

Verwendung von Videos

Verwendung von Youtube-Videos
Diese Website nutzt die Youtube-Einbettungsfunktion zur Anzeige und Wiedergabe von Videos des Anbieters „Youtube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört.

Hierbei wird der erweiterte Datenschutzmodus verwendet, der nach Anbieterangaben eine Speicherung von Nutzerinformationen erst bei Wiedergabe des/der Videos in Gang setzt. Wird die Wiedergabe eingebetteter Youtube-Videos gestartet, setzt der Anbieter „Youtube“ Cookies ein, um Informationen über das Nutzerverhalten zu sammeln. Hinweisen von „Youtube“ zufolge dienen diese unter anderem dazu, Videostatistiken zu erfassen, die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern und missbräuchliche Handlungsweisen zu unterbinden. Wenn Du bei Google eingeloggt bist, werden Deine Daten direkt Deinem Konto zugeordnet, wenn Du ein Video anklickst. Wenn Du die Zuordnung zu Deinen Profil bei YouTube nicht wünscht, muss Du Dich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Deine Daten (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) als Nutzungsprofile und wertet diese aus. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f DSGVO auf Basis der berechtigten Interessen von Google an der Einblendung personalisierter Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Dir steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Du Dich zur Ausübung dessen an YouTube richten musst.

Unabhängig von einer Wiedergabe der eingebetteten Videos wird bei jedem Aufruf dieser Website eine Verbindung zum Google-Netzwerk „DoubleClick“ aufgenommen, was ohne unseren Einfluss weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen kann.

Google LLC mit Sitz in den USA ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, welches die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleistet.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei „YouTube“ findest Du in der Datenschutzerklärung des Anbieters unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Netzwerk

Wir betreiben ein gemeinnütziges soziales Wissens- und Aktionsnetzwerks, um den Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam zu begegnen, die Würde des Menschen zu wahren und eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen und zukünftigen Generationen zu schaffen.

Im Folgenden sind die Einzelnen Datenverarbeitungen aufgeführt, die im Rahmen des Betriebs unseres Netzwerkes notwendig sind.

Anmeldedaten

Zweck
Die Anmeldedaten werden für die Anmeldung am Netzwerk benötigt.

Personenbezogene Daten
Im Sinne der Datenminimierung registrierst Du Dich für unser Netzwerk einzig mit Deiner E-Mail-Adresse. Weitere personenbezogene Daten sind für die Registrierung nicht nötig. Über diese E-Mail-Adresse stellen wir Deine Identität fest.

In der Kommunikation mit uns spielt die von Dir verwendete E-Mail-Adresse also eine zentrale Rolle. Daher werden wir alle von Dir ausgeübten Rechte und ggf. Wünsche, die Du an uns richtest, immer über Deine E-Mail-Adresse verifizieren. Niemals werden wir auf Basis eines Anrufes oder einer sonstigen Information an Deinem Account etwas ändern, ihn z.B. löschen oder stillegen, ohne diese Verifizierung – außer, wir sind durch ein Gesetz dazu gezwungen. Gesichert ist Dein Account in unserem Netzwerk über ein Passwort, was von Dir selbst vergeben werden muss und jederzeit geändert werden kann.

Speicherdauer
Wir speichern Deine Anmeldedaten, bis Du deinen Account löschst oder uns via E-Mail Bescheid gibst, dass Du sie gelöscht haben möchtest.

Rechtsgrundlage
Die Einwilligung durch Registrierung am Netzwerk gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit durch Löschen des Accounts samt aller Daten Widerrufen werden.Beim Löschen ist da Löschen der Beiträge und Kommentare vorgegeben, aber optional. Sollen Beiträge und Kommentare nicht gelöscht werden, werden diese anonymisiert. Dadurch sind sie nicht mehr zuordenbar, weswegen auch anschließend kein Recht auf Löschung mehr geltend gemacht werden kann.

Die E-Mail-Adresse kann jederzeit selber geändert werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger
Deine personenbezogenen Daten können nur wir und unser Provider einsehen, mit welchem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag haben, der unsere Durchgriffsmöglichkeiten und Verantwortlichkeiten regelt.

Weitergabe an Dritte
Die Anmeldedaten werden nicht an Dritte weitergegeben, außer ein Gesetz zwingt uns dazu.

Drittlandtransfer
Die Daten werden nicht in einem Drittland gespeichert.

Profildaten

Zweck
Die Profildaten ermöglichen es Nutzern, freiwillig weitere Informationen über sich weltweit und frei abrufbar zu veröffentlichen.

Personenbezogene Daten
Angaben, wie Dein Pseudonym, ein Avatar-Bildchen oder weitere Angaben, die ggf. auch personenbezogene Daten sein können, vergibst Du selbst.

Speicherdauer
Wir speichern Deine Profildaten, bis Du sie löscht. Da die Daten öffentlich sind, können sie von Dritten kopiert worden sein und sind daher ggf. nicht zurückholbar.

Rechtsgrundlage
Die Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a), diese Profildaten öffentlich zu machen. Die Veröffentlichung geschieht mit der Eingabe. Die Einwilligung kann jederzeit durch Löschen der Daten widerrufen werden. Die Profildaten können jederzeit selber geändert werden.

Empfänger
Deine Profildaten sind öffentlich und können weltweit von jedem, der zugreift, gesehen werden.

Dritte
Deine Profildaten sind öffentlich und können weltweit von jedem, der zugreift, gesehen werden.

Drittlandtransfer
Die Daten werden von uns nicht in einem Drittland gespeichert oder an ein solches übertragen.

Session-Daten

Zweck
Speicherung der Anmeldung im Browser, damit nicht jeder Seitenaufruf eine neue Anmeldung erfordert.

Personenbezogene Daten
Ein Session-Cookie, der in Deinem Webbrowser gespeichert wird.

Speicherdauer
Wir speichern Diesen Cookie einen Tag lang.

Cookies
Dieser Cookie wird gespeichert:

Name Zweck Speicherdauer Typ
human-connection-token Merken der Anmeldung am Netzwerk. Mit diesem Cookie  bleibst Du bis zu einem Tag in unserem Netzwerk angemeldet. 1 Tag HTTP-Cookie

Rechtsgrundlage
Das berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f), unseren Nutzern das Login auf unser Netzwerk technisch zu ermöglichen.

Empfänger
Deine personenbezogenen Daten können nur wir und unser Provider, mit welchem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag haben, der unsere Durchgriffsmöglichkeiten und Verantwortlichkeiten regelt.

Drittlandtransfer
Die Daten werden nicht in einem Drittland gespeichert.

Browser-Zugriffsdaten

Zweck
Technische Funktionsfähigkeit der Webanwendung inkl. koreekter Darstellung in der jeweiligen Landessprache.

Personenbezogene Daten
Übertragen werden u.a., je nach verwendetem Browser und dessen Einstellungen: Datum und Uhrzeit des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, ggf. Quelle/Verweis, von welcher Seite Du auf unsere jeweilige gelangst, verwendeter Browser, verwendetes Betriebssystem, Sprachinformation, Größe des Browserfensters, verwendete IP-Adresse.

Speicherdauer
Diese Daten werden von uns nicht gespeichert, sondern nur zur Beantwortung der konkreten Anfrage verwendet.

Rechtsgrundlage
Das berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f), unseren Nutzern die Nutzung unseres netzwerkes technisch zu ermöglichen.

Empfänger
Deine personenbezogenen Daten können nur wir und unser Provider, mit welchem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag haben, der unsere Durchgriffsmöglichkeiten und Verantwortlichkeiten regelt.

Drittlandtransfer
Die Daten werden nicht in einem Drittland gespeichert.

Inhalte

Zweck
Veröffentlichung von Inhalten in unserem weltweit offenen sozialen Wissens- und Aktionsnetzwerk.

Personenbezogene Daten
Alle Beiträge und Kommentare

Speicherdauer
Wir speichern Deine Beiträge und Kommentare, bis Du sie löscht. Da die Daten öffentlich sind, können sie von Dritten kopiert worden sein und sind daher ggf. nicht zurückholbar.

Rechtsgrundlage
Die Einwilligung zur Veröffentlichung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a). Die Veröffentlichung geschieht mit der Eingabe. Die Einwilligung kann jederzeit durch Löschen der Beiträge und Kommentare widerrufen werden. Die Beiträge und Kommentare können jederzeit selber geändert werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger
Deine Beiträge und Kommentare sind öffentlich und können weltweit von jedem, der zugreift, gesehen werden.

Dritte
Deine Beiträge und Kommentare sind öffentlich und können weltweit von jedem, der zugreift, gesehen werden.

Drittlandtransfer
Die Daten werden von uns nicht in einem Drittland gespeichert oder an ein solches übertragen.

Einbettung von Inhalten von Drittanbietern

Der Nutzer kann einwilligen, dass Inhalte von Drittanbietern, wie Facebook, Twitter oder Vimeo nicht als Link dargestellt werden, sondern optional in der Webseite angezeigt bzw. abgespielt werden. Wir empfehlen, darauf zu verzichten. Die Grundeinstellung in unserem Netzwerk ist, dass Inhalte von Drittanbietern nicht eingebunden werden.

Zweck

Darstellung der Inhalte von Drittanbietern, wie Facebook, Twitter im Kontext des jeweiligen Artikels oder Beitrags im Browser des Nutzers.

Personenbezogene Daten, Speicherdauer, Empfänger und Drittlandtransfer

Man kann prinzipiell davon ausgehen, dass Dienste von Drittanbietern durch das Sammeln von Daten über Dich bzw. den damit möglichen Gewinnen finanziert werden. Daher raten wir davon ab, das Einbinden von Drittanbieterinhalten einzuschalten.

Die von den Drittanbietern gesammelten personenbezogenen Daten und deren Verwendung können wir letztendlich nicht kontrollieren. Sie sind auch keine Auftragsverarbeiter von uns oder funktionaler Bestandteil unseres Netzwerkes, sondern eigenständig Verantwortliche. Ein Nutzer kann sich entscheiden, von anderen Nutzern eingestellte Links bzw. deren Inhalte Inhalte eingebettet anzuzeigen. Die dabei preisgegebenen personenbezogenen daten entsprechen im Großen und Ganzen denen eines Aufrufes des jeweiligen Links. Dies sind, abhängig vom jeweiligen Browser des Nutzers und seiner Einstellung zum Beispiel:

  • unsere besuchte Website
  • Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Du auf die Seite gelangst
  • verwendeter Browser
  • verwendetes Betriebssystem
  • verwendete IP-Adresse (ggf.: in anonymisierter Form)

Ebenso können Cookies von Drittanbietern gesetzt und gespeichert werden, wenn Du dies in Deinem Browser zugelassen hast.

Drittanbieter ändern ihre Geschäftsbedingungen in der Regel häufiger. Daher sind hier die jeweiligen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen mit genauen und stets aktuellen Details verlinkt:

Rechtsgrundlage

Einwilligung des Nutzers gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) durch Freischalten der Einbettung in den Benutzereinstellungen. Die Einwilligung kann jederzeit in den Benutzereinstellungen widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Youtube-Videos

Zweck
Freiwillige Einbettung von Youtube-Videos auf unserer Webseite um Videos in der Webseite und nicht in einem neuen Browserfenster darzustellen..

Marketing-Cookies werden von Google genutzt, um Nutzer zu tracken. Der Hintergrund ist die Anzeige von personalisierter Werbung, wofür entsprechende Daten gesammelt werden. Wir empfehlen das Netzwerk in den Benutzereinstellungen so zu konfigurieren, dass eingebettete Objekte nicht verwendet werden. Die Inhalte werden dann nicht dargestellt und keine Cookies gespeichert und personenbezogene Daten übertragen.

Hier die aktuellsten mitgeltenden Google-Datenschutzbestimmungen.

Personenbezogene Daten
Oben angegebene Daten zum Browserzugriff und die hier folgenden Cookie-Daten mit Details:

Name Zweck Speicherdauer Typ
GPS Registriert eine eindeutige ID auf mobilen Geräten, um Tracking basierend auf dem geografischen GPS-Standort zu ermöglichen. 30 Minuten HTTP-Cookie
PREF Registriert eine eindeutige ID, die von Google verwendet wird, um Statistiken dazu, wie der Besucher YouTube-Videos auf verschiedenen Websites nutzt, zu behalten. 8 Monate HTTP-Cookie
VISITOR_INFO1_LIVE Versucht, die Benutzerbandbreite auf Seiten mit integrierten YouTube-Videos zu schätzen. 6 Monate HTTP-Cookie
YSC Registriert eine eindeutige ID, die das Gerät eines wiederkehrenden Benutzers identifiziert. Die ID wird für gezielte Werbung genutzt. Sitzungsende HTTP-Cookie
yt-player-bandwith Wird verwendet, um die optimale Videoqualität basierend auf den Geräte- und Netzwerkeinstellungen des Besuchers zu bestimmen. Dauerhaft Local Storage
yt-player-headers-readable Sammelt Daten zur Besucherinteraktion mit dem Video-Inhalt der Webseite – Diese Daten werden verwendet, um den Video-Inhalt der Webseite für den Besucher relevanter zu machen. Dauerhaft Local Storage
yt-remote-connected-devices Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Dauerhaft Local Storage
yt-remote-device-id Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Dauerhaft Local Storage
yt-remote-fast-check-period Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Sitzungsende Session Storage
yt-remote-session-app Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Sitzungsende Session Storage
yt-remote-session-name Speichert die Benutzereinstellungen beim Abruf eines auf anderen Webseiten integrierten Youtube-Videos Sitzungsende Session Storage

Speicherdauer
Dateils siehe oben.

Rechtsgrundlage
Die Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) durch Freischalten der Einbettung in den Benutzereinstellungen. Die Einwilligung kann jederzeit in den Benutzereinstellungen widerrufen werden. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Empfänger
Der Drittanbieter „Youtube“, der zu der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“) gehört.

Drittlandtransfer
Die Daten werden nicht in einem Drittland gespeichert.

Uhr des Wandels

Zweck
Wir betreiben die Uhr des Wandels, um den Herausforderungen unserer Zeit gemeinsam zu begegnen, die Würde des Menschen zu wahren und eine lebenswerte Zukunft für alle Menschen und zukünftigen Generationen zu schaffen. Mit der Uhr des Wandels kannst Du eine Friedensbotschaft in die Welt senden.

Personenbezogene Daten
Um mittels der Uhr des Wandels eine Botschaft in die Welt zu senden, benötigen wir von Dir Deinen Vornamen, Deine E-Mail-Adresse, das Land, in dem Du wohnhaft bist, und die Boschaft, die Du in die Welt senden möchtest. Optional kannst Du Deinen Nachnamen angeben und ein Bild mit auf die Reise schicken. Du kannst Dich auch entscheiden Deinen Namen nicht öffentlich anzeigen zu lassen, sondern anonym zu bleiben.
Dein Name (wenn nicht anonym), deine Botschaft an die Welt und das Bild, das du gewählt hast, werden für jeden auf der Welt öffentlich zugänglich gemacht.

Über die von Dir verwendete E-Mail-Adresse stellen wir Deine Identität fest. In der Kommunikation mit uns spielt die von Dir verwendete E-Mail-Adresse also eine zentrale Rolle. Daher werden wir alle von Dir ausgeübten Rechte und ggf. Wünsche, die Du an uns richtest, immer über Deine E-Mail-Adresse verifizieren.

Niemals werden wir auf Basis eines Anrufes oder einer sonstigen Information an Deinen Daten etwas ändern oder sie löschen, ohne diese Verifizierung – außer, wir sind durch ein Gesetz dazu gezwungen.

Speicherdauer
Wir speichern die obigen Daten, bis Du uns mit genau der verwendeten E-Mail anschreibst und Bescheid gibst, dass Du Deine Daten gelöscht haben möchtest. Die E-Mail ist zu senden an unseren Support:

support@human-connection.org

Rechtsgrundlage
Das berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f), Interessierten die Uhr des Wandels zur Verfügung zu stellen, um eine Friedensbotschaft in die Welt zu senden, ist in unserer Satzung festgelegt und ist u.a. Grundlage unserer Gemeinnützigkeit.

Empfänger
Deine personenbezogenen Daten können nur wir und unser Provider sehen, mit welchem wir einen Auftragsdatenverarbeitungsvertrag haben, der die Durchgriffsmöglichkeiten und Verantwortlichkeiten regelt.

Drittlandtransfer
Die Daten werden nicht in einem Drittland gespeichert.

Rechte des Betroffenen

Das geltende Datenschutzrecht gewährt Dir gegenüber dem Verantwortlichen hinsichtlich der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten umfassende Betroffenenrechte (Auskunfts- und Interventionsrechte), über die wir Dich nachstehend informieren:

Auskunftsrecht gemäß Art. 15 DSGVO:
Du hast insbesondere ein Recht auf Auskunft über Deine von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Deine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer bzw. die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Deiner Daten, wenn diese nicht durch uns bei Dir erhoben wurden, das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik und die Dich betreffende Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer solchen Verarbeitung, sowie Dein Recht auf Unterrichtung, welche Garantien gemäß Art. 46 DSGVO bei Weiterleitung Deiner Daten in Drittländer bestehen;

Recht auf Berichtigung gemäß Art. 16 DSGVO:
Du hast ein Recht auf unverzügliche Berichtigung Dich betreffender unrichtiger Daten und/oder Vervollständigung Deiner bei uns gespeicherten unvollständigen Daten;

Recht auf Löschung gemäß Art. 17 DSGVO:
Du hast das Recht, die Löschung Deiner personenbezogenen Daten bei Vorliegen der Voraussetzungen des Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu verlangen. Dieses Recht besteht jedoch insbesondere dann nicht, wenn die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO:
Du hast das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten zu verlangen, solange die von Dir bestrittene Richtigkeit Deiner Daten überprüft wird, wenn Du eine Löschung Deiner Daten wegen unzulässiger Datenverarbeitung ablehnst und stattdessen die Einschränkung der Verarbeitung Deiner Daten verlangst, wenn Du Deine Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigst, nachdem wir diese Daten nach Zweckerreichung nicht mehr benötigen oder wenn Du Widerspruch aus Gründen Deiner besonderen Situation eingelegt habst, solange noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe überwiegen.

Recht auf Unterrichtung gemäß Art. 19 DSGVO:
Hast Du das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Dich betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Dir steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO:
Du hast das Recht, Deine personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt habst, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen, soweit dies technisch machbar is.

Recht auf Widerruf erteilter Einwilligungen gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO:
Du hast das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde gemäß Art. 77 DSGVO:
Wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, hast Du – unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs – das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsortes, Deines Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes.

WIDERSPRUCHSRECHT

WENN WIR IM RAHMEN EINER INTERESSENABWÄGUNG IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFGRUND UNSERES ÜBERWIEGENDEN BERECHTIGTEN INTERESSES VERARBEITEN, HAST DU DAS JEDERZEITIGE RECHT, AUS GRÜNDEN, DIE SICH AUS DEINER BESONDEREN SITUATION ERGEBEN, GEGEN DIESE VERARBEITUNG WIDERSPRUCH MIT WIRKUNG FÜR DIE ZUKUNFT EINZULEGEN.
MACHST DU VON DEINEM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN. EINE WEITERVERARBEITUNG BLEIBT ABER VORBEHALTEN, WENN WIR ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG NACHWEISEN KÖNNEN, DIE DEINE INTERESSEN, GRUNDRECHTE UND GRUNDFREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DIE VERARBEITUNG DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN DIENT.

WERDEN DEINE PERSONENBEZOGENEN DATEN VON UNS VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, HAST DU DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG SIE BETREFFENDER PERSONENBEZOGENER DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. DU KANNST DEN WIDERSPRUCH WIE OBEN BESCHRIEBEN AUSÜBEN.

MACHST DU VON DEINEM WIDERSPRUCHSRECHT GEBRAUCH, BEENDEN WIR DIE VERARBEITUNG DER BETROFFENEN DATEN ZU DIREKTWERBEZWECKEN.